Erstelle jetzt Deinen eigenen Schritte-Wettbewerb!
***
Schon unsere Geocaches entdeckt?

FAQ / Hilfe

Du hast Fragen? Hier sind die Antworten!

Generelles

Regelmäßige Bewegung ist ein bewährter Weg, um chronischen Krankheiten vorzubeugen sowie Konzentration und mentale Gesundheit zu steigern.

Das 10.000 Schritte-Programm ist eine kostenlose, unterhaltsame und einfache Möglichkeit für Einzelpersonen, Organisationen und Gemeinschaften, die Bewegung zu erhöhen. Das Programm zielt darauf ab, die Bewegung von Düsseldorfer:innen durch Informationen, Veranstaltungen und Schritte-Wettbewerben zu steigern und Bewegung im Alltag zu erhöhen.

Bist Du daran interessiert, Bewegung an Deinem Arbeitsplatz zu fördern und Kolleg:innen zu einem Schritte-Wettbewerb aufzufordern?

Registriere Dich Hier und mach Deine Koleg:innen oder Angestellten auf das Programm und den Vorteil von Bewegung aufmerksam!

Wir verbringen einen Großteil unserer Lebenszeit auf der Arbeit, welche in vielen Fällen im Sitzen erfolgt. Hinzu kommen soziale Aktivitäten, die ebenfalls im Sitzen stattfinden. Daraus resultiert, dass wir uns weniger bewegen. Unterstützende Programme und Umgebungen an unseren Arbeitsplätzen und in unseren Gemeinden können es Einzelpersonen erleichtern, sich zu vermehrt zu bewegen.

10.000 Schritte Düsseldorf wurde für Düsseldorf entwickelt, da Vorgängerprogramme mit ähnlichen Inhalten in Belgien und Australien Erfolge erzielen konnten. 10.000 Schritte Düsseldorf ist ein nützliches und einfach zu implementierendes Programm, das die Bewegung Deiner Kolleg:innen effektiv steigern kann. Bewegungs- und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz hat sich als vorteilhaft erwiesen, einschließlich der Verbesserung von

  • Gesundheit und Fitness der Mitarbeitenden,
  • Produktivität und Motivation,
  • Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmoral

und der Reduzierung von

  • Fehlzeiten und Fluktuation,
  • Stress und Verletzungen,
  • Entschädigungsansprüchen von Arbeitnehmenden.

Hier haben wir Dir verschiedene Möglichkeiten zusammengefasst, wie Du Deine Schritte am besten zusammenfassen kannst.

Für viele ist die Geschichte einer anderen Person inspirierend und verhilft somit das Bewegungsverhalten zu steigern. Du möchtest Deine Geschichten mit anderen teilen und ihnen somit im besten Fall helfen, eine gesteigerte Bewegung in den Alltag einzubringen? Hier hast Du die Möglichkeit dazu.

Nutzung

  1. Wähle auf der Startseite "Meine Schritte" aus und klicke anschließend auf "Registrieren". Hier kannst Du Deine Daten eingeben.
    Achte bei der Registrierung auf der 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite darauf, dass Du Deine aktuelle E-Mail-Adresse eingibst, die Du verifizieren kannst. Wenn Du Dich bereits bei 10.000 Schritte Düsseldorf registriert hast und Deine E-Mail-Adresse aktualisieren möchtest, kannst Du das über die Einstellungen machen. Notiere Dir bei der Registrierung Dein Passwort, da Du Dich damit anmelden musst, sobald Du Deine E-Mail-Adresse verifiziert hast.
  2. Fahre fort, um Deine Daten einzugeben.
  3. Bestätige Deine E-Mail-Adresse.

Die Verifizierung Deiner E-Mail-Adresse ermöglicht es uns, die Verbindung zwischen Deinem 10.000 Schritte Düsseldorf-Konto und Deinem E-Mail-Konto zu bestätigen, um sicherzustellen, dass Du die E-Mails von 10.000 Schritte Düsseldorf erhalten wirst.

Bitte warte ca. 15 bis 20 Minuten. Da diese E-Mails automatisch versendet werden, kann es sich manchmal ein bisschen verzögern.

Falls Du Deine Bestätigungsmail nach der Registrierung nicht erhalten hast:

  • Überprüfe noch einmal die Mailadresse, mit der Du Dich registriert hast, um sicherzustellen, dass die Adresse einschließlich Deines Namens, des Mailservers und der Präfixe korrekt eingegeben wurde.
  • Überprüfe Deinen Spam- oder Junk-Ordner. Der Betreff der Bestätigungsmail lautet "[10.000 Schritte Düsseldorf] Bitte bestätige Deine E-Mail-Adresse".
  • Durchsuche Dein Postfach nach E-Mails von "admin@10000schritte-duesseldorf.de“.
  • Hast Du vielleicht in deinen Einstellungen festgelegt, dass automatische E-Mails in ein anderes Postfach gefiltert werden oder komplett blockiert werden?

Wenn Du alle diese Vorschläge ausprobiert hast und Du Deine Bestätigungsmail immer noch nicht finden kannst, kontaktiere uns bitte unter 10000schritte@hhu.de.

  1. Logge Dich ein und klicke im Feld oben rechts auf "Profil".
  2. Klicke auf "Bearbeiten".
  3. Nimm Deine Änderungen vor und klicke auf "Speichern".

  1. Melde Dich an und gehe zu Deinem Meine Schritte-Bereich.
  2. Gehe zu Deinen Teams und wähle das Team aus, bei welchem Du Änderungen vornehmen möchtest.
  3. Wähle "Verwalten" aus.
  4. Aktualisiere Deine Details und klicke anschließend auf "Änderungen Speichern".

  1. Melde Dich an und wähle in Deinem Profil „Einstellungen“.
  2. Gib Dein aktuelles und Dein neues Kennwort ein und speichere die Änderung.

Bei Passwörtern wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein. Verwende nicht Deinen Vornamen, Nachnamen oder Deine Mailadresse.

Sobald Du Dein Passwort aktualisiert hast, solltest Du Dich abmelden und mit dem neuen Passwort wieder anmelden.

Meine Schritte

Deine tägliche Schrittzahl kannst Du am Ende des Tages oder rückwirkend eintragen. Versuche dabei so genau wie möglich Deine Schritte und  aktiven Minuten in moderater bzw. intensiver Aktivität zu dokumentieren.

  1. Klicke auf "Meine Schritte“ und melde Dich an.
  2. Gib Deine Schrittzahl und Minuten moderater und/oder intensiver Aktivität an.
  3. Klicke auf "Speichern". Deine Schritte werden nun in Deinem Profil angezeigt.

Das Umrechnen verschiedener Aktivitäten in Schritte ist möglich und auch sinnvoll. Wenn Du Deine Aktivitäten umrechnest und zu der Anzahl der Schritte, die auf Deinem Schrittzähler stehen, addierst, beachte, dass Du den Schrittzähler während dieser Aktivitäten nicht trägst. Das würde dazu führen, dass Du die Aktivität zumindest teilweise doppelt zählen würdest und Deine tägliche Schrittanzahl fälschlicherweise erhöhst. Solltest Du Deinen Schrittzähler bei verschiedenen Aktivitäten nicht tragen können (wie zum Beispiel beim Schwimmen) oder sollte Dein Schrittzähler die Aktivität nicht erfassen können (wie beispielweise mit einem klassischen Schrittzähler beim Radfahren), kannst Du hier nachlesen, wie Du Deine Aktivitäten in Schritte umrechnen kannst:

Moderat intensive Aktivitäten

10 Minuten moderat intensive Aktivität entspricht 1.000 Schritten

Moderat intensive Aktivitäten rufen eine leichte, jedoch bemerkbare Steigerung der Atmung und Herz-Frequenz hervor. Bei moderaten Aktivitäten solltest Du weiterhin in der Lage sein, eine Unterhaltung zu führen. Beispiele für Aktivitäten mit moderater Intensität beinhalten:

  • Schwimmen
  • Fahrrad fahren
  • Reiten
  • Tanzen
  • Gartenarbeit (z.B. Rasen mähen, Harken, Graben)

Hoch intensive Aktivität

10 Minuten hoch intensive Aktivität entspricht 2.000 Schritten

Hoch intensive Aktivitäten lassen Dich außer Atem kommen. Vollständige Sätze zwischen zwei Atemzügen sind schwer zu tätigen. Beispiele für Aktivitäten mit hoher Intensität sind:

  • Zirkeltraining
  • Aerobic
  • Schnelles Fahrradfahren
  • Joggen
  • Wettkampfsport (z.B. Squash, Fußball, Basketball)

Wir haben für Dich ein Tool entwickelt, das Deine Aktivitäten automatisch für Dich in Schritte umrechnet. Dieses Tool findest Du im Meine Schritte-Bereich. Trage ein, ob Du eine moderat intensive oder hoch intensive Aktivität gemacht hast und wie lange. Die entsprechende Anzahl an Schritten wird automatisch zu Deinem Schrittekonto dazugerechnet, wenn Du anschließend auf "Speichern" klickst".

Um Deine Statistik zu Deinen Schritten ansehen zu können, geh wie folgt vor:

  1. Klicke auf "Meine Schritte".
  2. Scrolle nach unten zur 7-Tage-Übersicht. Hier kannst Du Deine täglichen Schritte sowie die durchschnittliche Schrittzahl für die aktuelle Woche einsehen.
  3. Klickst Du auf den Pfeil nach links, kannst Du Dir die tägliche Schrittanzahl für die vorherige Woche anzeigen lassen.

Es ist hilfreich, ein tägliches Schrittziel zu bestimmen, um langfristig motiviert zu bleiben, die eigene Aktivität zu steigern. Bei der Registrierung  kannst Du Dein eigenes Schrittziel definieren. Du kannst Dein tägliches Ziel jederzeit Deiner Ausgangssituation anpassen, sodass Du motiviert bleibst und kontinuierlich Deine Aktivität erhöhen kannst.

  1. Klicke auf Dein "Meine Schritte".
  2. Klicke auf "Profil" und anschließend auf "Bearbeiten".
  3. Trage Dein neues tägliches Schrittziel ein und speichere Deine Änderung.

Auch Personen, die im Rollstuhl sitzen, sind herzlich dazu eingeladen, an unserem Programm teilzunehmen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Ein Fitnessarmband, das Deine tägliche Bewegung automatisch in Schritte umrechnet.
  2. Umrechnung Deiner täglich zurückgelegten Entfernung in Schritte: 1 km = 1.250 Schritte
  3. Umrechnung aktiver Minuten in Schritte.
    • 10 Minuten moderate Aktivität: 1.000 Schritte
    • 10 Minuten intensive Aktivität: 2.000 Schritte

Du kannst auf der 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite Freundschaften schließen. Freundschaftsanfragen an andere Teilnehmende können verschicken und angenommen werden. Deine Freund:innen können Deinen Namen, Deine Altersgruppe, Deinen Standort und die Übersicht Deiner gesamten Schrittzahl sowie wöchentlichen Entwicklung verfolgen. Einmal angenommene Freund:innen können jederzeit entfernt werden.

Wettbewerbe

Auf der Webseite hast Du die Möglichkeit Deinen eigenen Schritte-Wettbewerb zu erstellen. In unserem Downloadbereich haben wir Dir verschiedene Dokumente bereitgestellt, die Dich bei der Planung und Durchführung Deines Wettbewerbs unterstützen.

  1. Melde Dich an und gehe zu den Wettbewerben.
  2. Klicke auf "Wettbewerb erstellen".
  3. Wähle eine Wettbewerbsart aus.
  4. Lege die Details des Wettbewerbs fest. Hierfür musst Du Start- sowie Enddatum angeben und Deinem Wettbewerb einen Namen geben. Füge eine Beschreibung des Wettbewerbs hinzu.
  5. Wähle aus, ob an dem Wettbewerb eine Teilnahme für Teams erlaubt ist.
  6. Nachdem Du den Wettbewerb erstellt hast findest Du und andere Teilnehmende diesen unter "Alle Wettbewerbe". Du selbst und alle anderen Teilnehmenden können nun auf "An Wettbewerb teilnehmen" klicken, um daran teilzunehmen. Möchtest Du explizit Deine Freund:innen oder Kolleg:innen auf den Wettbewerb aufmerksam machen, kannst Du den Link der Wettbewerbs per Mail versenden. Im Downloadbereich findest Du hierzu auch einige Vorlagen.
  7. Solltest Du Änderungen an dem Wettbewerb vornehmen wollen, kannst Du dies im Wettbewerb unter "Wettbewerb bearbeiten" machen.

  1. Stelle sicher, dass Du angemeldet bist.
  2. Gehe zu "Wettbewerbe". Wähle den Wettbewerb oder die Challenge über "zum Wettbewerb" aus, an der Du teilnehmen möchtest.
  3. Hier findest Du die genaue Beschreibung des Wettbewerbs. Über den Button "An Wettbewerb teilnehmen" kannst Du an dem Wettbewerb teilnehmen.
  4. Wenn Du in der Rangliste angezeigt werden möchtest, stelle sicher, dass Du in Deinem Konto unter Einstellungen festgelegt hast, dass Deine Daten öffentlich angezeigt werden dürfen.

  1. Stelle sicher, dass Du angemeldet bist.
  2. Klicke auf "Wettbewerbe" und anschließend auf den Wettbewerb für welchen Du den Fortschritt anzeigen lassen möchtest.
  3. In dem Wettbewerb kannst Du Dir den Fortschritt der anderen Teilnehmenden bzw. Teams anzeigen lassen. Hier siehst Du die bereits zurückgelegten Schritte sowie den Platz in der Rangliste.

Unsichtbare Teams oder Teilnehmende werden als "privates Profil" oder "privates Team" in den Ranglisten angezeigt.

Ja, in einigen Schritte-Wettbewerben werden Preise verlost.

  1. Stelle sicher, dass Du angemeldet bist und Dich auf dem Dashboard befindest.
  2. Gehe zum Reiter „Wettbewerb erstellen“.
  3. Wähle die Art des Wettbewerbs, den Du starten möchtest.
    Bitte beachte, dass wir für dieses Beispiel einen zeitlichen Wettbewerb gewählt haben; die folgenden Seiten variieren, wenn Du einen Streckenwettbewerb wählst.
  4. Lege Deine Wettbewerbsdaten fest. Wähle „Senden“.
  5. Wähle „Hinzufügen“, um ein bestehendes Team hinzuzufügen.
  6. Wähle das vorhandene Team aus der Dropdown-Liste aus.
    Gib den neuen Teamnamen ein und wähle „Speichern“. Es gibt maximal 20 Teilnehmende pro Team und es können maximal 50 Teams innerhalb eines Wettbewerbs erstellt werden. Du kannst mehrere Wettbewerbe erstellen, die am gleichen Datum beginnen, wenn Du mehr als die maximale Anzahl an 1.000 Teilnehmenden in einen Wettbewerb aufnehmen möchtest. Wenn mehrere gleiche Wettbewerbe erstellt werden, sind die Ergebnisse zwar nicht alle auf der gleichen Seite zugänglich, aber vergleichbar.
  7. Bearbeite die Teamdetails. Klicke auf den Link für den Teamnamen, um die Teamdetails zu bearbeiten.
  8. Bearbeite die Teilnehmenden, falls erforderlich.

Registrierung

  1. Gehe auf die 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite und wähle "Jetzt registrieren!" aus.
  2. Gib Deine Daten ein, um Dein eigenes Konto zu erstellen. Wir empfehlen Dir, eine Firmen-E-Mail-Adresse zu verwenden, wenn Du Teil einer Arbeitsgruppe bist. Bitte notiere Dir Dein Passwort, da Du es zum Einloggen benötigst.
  3. Vervollständige die letzten erforderlichen Angaben, um Dein Konto zu erstellen.
  4. Anschließend wirst Du aufgefordert, Deine E-Mail-Adresse zu verifizieren, indem Du Deine E-Mails überprüfst und auf den angegebenen Link klickst.
  5. Dein Konto wird nun erstellt und Du kannst auf Deinen Meine Schritte-Bereich zugreifen.

Zugriff auf einen Wettbewerb

Unter "Wettbewerbe" findest Du alle Wettbewerbe und die Wettbewerbe an denen Du teilnimmst. Bei den Wettbewerben handelt es sich entweder um einen zeitlichen Wettbewerb, bei dem Schritte über einen bestimmten Zeitraum gesammelt werden, um eine Open Challenge, bei welcher über einen bestimmten Zeitraum möglichst viele Schritte gesammelt werden oder um einen Streckenwettbewerb, bei dem eine virtuelle Laufstrecke absolviert und ein Gesamtschrittziel für einzelne Teilnehmende oder ein Team erreicht werden soll. Möchtest Du an einem Wettbewerb teilnehmen, klicke im Wettbewerb auf "An Wettbewerb teilnehmen".

Schritte protokollieren

Um zu den Schritten Deines Teams oder für Dich allein während des Wettbewerbs beizutragen, musst Du Schritte in Deinem eigenen Konto protokollieren. Nur Schritte, die während des Zeitraums eines Wettbewerbs protokolliert werden, werden in die Gesamtzahl aufgenommen. Es liegt in Deiner Verantwortung, Dich aktiv zu beteiligen und regelmäßig Schritte auf der 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite zu protokollieren.

Um Deine Schritte für den Tag zu protokollieren, klicke auf "Meine Schritte" und gib die Anzahl der gelaufenen Schritte oder die Aktivität in Minuten ein und wähle das entsprechende Datum aus. Über "Speichern" werden die eingetragenen Schritte gespeichert. Wenn Du die Aktivität in Minuten eingibst, wird die geschätzte Schrittumrechnung zu Deiner täglichen Gesamtzahl addiert, wodurch sich Deine Schrittzahl erhöht.

In den Einstellungen kannst Du Dein eigenes Schrittziel festlegen. Im Meine Schritte Bereich kannst Du Deine eigene Schrittstatistik einsehen, an monatlichen Herausforderungen teilnehmen und Dich mit Freund:innen verbinden. Diese Funktionen können Dir dabei helfen, auch nach dem Wettbewerb motiviert zu bleiben, körperlich aktiv zu sein.

Wenn Du Hilfe bei der Verwendung der 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite benötigst, sieh Dir bitte den Abschnitt Nutzung im FAQ an. Hilft dies nicht weiter, wende Dich bitte an das 10.000 Schritte Düsseldorf-Team.

Sonstiges

Registrierung

Bist Du bereits mit Deiner E-Mail-Adresse registriert?

Wenn Du Dich schon früher einmal bei 10.000 Schritte Düsseldorf registriert hast und nun erneut versuchst, Dich mit Deiner E-Mail-Adresse, die bereits in der Datenbank gespeichert ist, zu registrieren, erhältst Du eine Fehlermeldung. Du kannst den Registrierungsvorgang dann nicht abschließen. Wenn Deine Mailadresse noch aktuell ist, empfehlen wir Dir, Dein Passwort auf der Anmeldeseite zurückzusetzen. Dies kannst Du machen, indem Du auf "Passwort vergessen?" klickst und dann den Anweisungen folgst.

E-Mail-Verifikation

Hast Du Deine Mailadresse bestätigt?

Sobald Du Dich bei 10.000 Schritte Düsseldorf als neue:r Teilnehmende:r registriert hast oder einem vorhandenen Konto eine neue E-Mail-Adresse hinzugefügt hast, wirst Du aufgefordert, Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Du kannst Dich erst dann auf der Webseite einloggen oder Dein Passwort zurücksetzen, nachdem Du Deine E-Mail-Adresse bestätigt hast. Bitte schau in Deinem Postfach nach, um die Verifikation Deiner Mailadresse zu tätigen. Falls Du die Mail für die Bestätigung nicht finden kannst, probiere einen der folgenden Tipps aus:

Mailadresse

Ist die eingegebene E-Mail-Adresse korrekt?

Wenn Du Dich bei der 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite angemeldet hast, hast Du Deine E-Mail-Adresse eingegeben. Bitte stell sicher, dass Deine E-Mail-Adresse korrekt eingegeben wurde, die richtige Endung (.net/.com/.de) genutzt wurde und keine falschen Buchstaben oder Zeichen enthalten sind. Wenn Du den Verdacht hast, dass Du Deine E-Mail-Adresse während des Registrierungsvorgangs falsch eingegeben hast und keine Bestätigungsmail erhalten hast, kontaktiere uns bitte, damit wir das Problem beheben und Deine Bestätigung erneut an die richtige Adresse senden können.

Wenn Du Dich als neue:r Teilnehmende:r mit einer neuen E-Mail-Adresse registrierst, wirst Du nicht mit vorhandenen Konten oder Deinem Team verknüpft, wenn Du an einem Wettbewerb teilnimmst. Auf der 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite befinden sich viele Teilnehmende, von denen einige denselben Namen haben. Daher ist Dein Nickname die gültige Kennung für Dein Konto.

Wenn Du bereits ein Konto bei 10.000 Schritte Düsseldorf hast und beim Anmelden die Fehlermeldung erhältst, dass Dein Nickname oder Dein Passwort falsch ist, dann setz Dein Passwort zurück, indem Du beim Login auf "Passwort vergessen?" klickst. Da Du bereits ein Konto hast, kannst Du kein neues Konto mit derselben E-Mail-Adresse registrieren.

Passwort

Ist das eingegebene Passwort korrekt?

Während des Registrierungsvorgangs hast Du ein Passwort festgelegt. Dein Passwort unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung und muss beim Anmelden ohne zusätzliche Leerzeichen oder Zeichen korrekt eingegeben werden. Dein Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und darf Deinen Vor- und Nachnamen oder Deine E-Mail-Adresse nicht enthalten. Passwörter sind persönlich und werden aus Datenschutzgründen den Supportmitarbeitenden nicht angezeigt. Daher können wir Dir nicht mitteilen, wie Dein Passwort lautet.

Wenn Du Dich nicht an Dein Passwort erinnern kannst oder beim Versuch, Dich anzumelden, eine Fehlermeldung angezeigt bekommst, setz Dein Passwort zurück, indem Du beim Login auf "Passwort vergessen?" klickst.

Konto Inaktiv

Ein Konto, das längere Zeit nicht verwendet wurde, wird als inaktiv markiert. Wenn Du beim Anmelden eine Nachricht erhältst, dass Dein Konto inaktiv ist, kontaktiere uns bitte sobald wie möglich, damit wir Dein Konto wieder aktivieren können. Du kannst Dich dann anmelden oder Dein Passwort, falls erforderlich, zurücksetzen.

Nein, dies ist nicht möglich. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, dass eine automatische Synchronisierung nicht möglich sein wird. So wirst Du mit Deinem eigenen Bewegungsverhalten auseinander gesetzt, wenn Du Deine Schritte einträgst und bekommst ein Gefühl dafür, ob Du an einem Tag ausreichend Schritte gemacht hast. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst Du direkt am Folgetag versuchen mehr Schritte zu machen.

Die 10.000 Schritte Düsseldorf-Webseite kann aus allen anderen Ländern außerhalb Deutschlands kostenlos genutzt werden. Die Zeitzone Deines Standorts kann sich jedoch auf die Eingabe von Schritten pro Tag auswirken. Wir empfehlen, die Webseite zu testen, um festzustellen, wie sich die Zeitzonen unterscheiden.

Du entscheidest, ob Du damit einverstanden bist, dass Deine Daten öffentlich angezeigt werden. Während des Registrierungsprozesses kann dies unter den Kontodetails im Abschnitt „Einstellungen“ ausgewählt werden. Diese Einstellung kann jederzeit geändert werden.

Wenn Du möchtest, dass Deine Daten angezeigt werden, werden Dein Name und Deine Schritte in der öffentlichen Rangliste der besten Teilnehmenden und in der Wettbewerbs-Rangliste angezeigt.

  • Stelle sicher, dass Du wirklich eingeloggt bist und Dich auf dem Reiter "Meine Schritte" befindest.
  • Schaue in Deinem Profil nach und klicke auf Bearbeiten. Wenn Du nach unten scrollst, kannst Du Dein Profil öffentlich stellen.
    -> Deine Daten werden nun angezeigt.
  • Wenn Du an einem Wettbewerb teilnimmst, wirst Du jetzt in der Rangliste angezeigt. Diese Rangliste alle registrierten Nutzer:innen der Webseite sichtbar.

Stelle bei der Eingabe von Schritten oder Aktivitäten im Meine-Schritte-Bereich sicher, dass die gesamte Zahl ohne Punkt oder Komma eingegeben wird.

Das Löschen eines Feldes und das Speichern ohne Eingabe einer "0" führt zu einer Fehlermeldung. Für Tage, die keinen Eintrag enthalten, gebe bitte eine "0" in das Feld ein.

Solltest Du Dein Konto löschen wollen, kannst Du dies über die Einstellungen machen. Du solltest dabei beachten, dass bei dem Löschen Deiner Benutzerkontos auch alle erstellten Inhalte gelöscht werden und eine Wiederherstellung nicht möglich ist. Solltest Du Dein Konto trotzdem löschen wollen, gehe wie folgt vor:

  1. Stelle sicher, dass Du eingeloggt bist.
  2. Gehe im Meine Schritte-Bereich auf den Reiter "Einstellungen".
  3. Gehe auf den Reiter "Benutzerkonto löschen".
  4. Stelle sicher, dass Du den Haken bei "ich verstehe die Konsequenzen" setzt und lösche Dein Konto.